BUCH-TIPPS

READ THIS! WANDERLUST

Safe travels! Meine persönlichen Reisebuch-Highlights zu Tipps und Tricks, Orten und Kulturen 2019!

 

CONSCIOUS LIVING BERLIN” (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG EDITION) ist ein Guide, der in den Bereichen Food, Lifestyle, Wellbeing und Community zeigt, wie sexy es sein kann, in Berlin bewusst zu leben. Der Guide lädt dazu ein, auf eine Entdeckungsreise zu gehen, die Spaß macht und uns zusammen mit anderen an magische und unbeschreibliche Orte und in Kontakt mit außergewöhnlichen Menschen bringt. Viel Spaß beim Lesen und Erleben!

 

München: Die bayerische Hauptstadt ist eine Hommage an das gute und schöne Leben! Die Autoren zeigen in “Glücklich in München” (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG EDITION) ihre versteckten Lieblingsorte in der Stadt und im paradiesischen Umland der Seen und Berge. Ein glücklicher Tag in München beinhaltet für sie Muße und Natur, Museen und moderne Architektur, nahbare Geschichte und bayerische Biergartenkultur, einen Ausflug ins Paradies, Shopping und bodenständige, regionale Küche.

 

Dein Auto zum Camper umbauen und dann los – auf einen langersehnten Worldtrip oder einfach nur auf ein verlängertes Wochenende – wer davon träumt, braucht dringend “Vanlife – Leben und Reisen im Camper” (LONELY PLANET). Es erzählt von 10 jungen Abenteurern und ihren umgebauten Fahrzeugen. Mit 20 fantastischen Routenvorschlägen weltweit!

 

Seit vielen Jahren teilen die Redakteure des SZ-Magazins ihre Insidertipps mit den Lesern – nun können diese sich das mühsame Recherchieren sparen und einfach zu “Hotel Europa” (PRESTEL) greifen. Das Buch versammelt die besten Empfehlungen in aktualisierter Überarbeitung und bietet damit einen perfekten Überblick für künftige Reiseplanungen, egal ob Kurztrip übers Wochenende oder Familienurlaub mit Hund: Europa, wir kommen!

 

Ich bin ein Fan der Brandstätter-Reisebücher “For Women only”. Denn in ihnen, wie zum Beispiel im nagelneuen “München for Women only” von Mercedes Lauenstein (BRANDSTÄTTER), sind liebevoll ausgewählte Orte, charmante Locations und handverlesene Tipps zu finden, damit du München (und auch andere Städte) abseits der üblichen Pfade entdecken kannst. Alles dabei: Mode, Kunst, Musik, Cafés, Nightlife, Beauty, Entspannung und urbane Neuentdeckungen. Lass dich von ganz persönlichen Insider-Tipps vieler Frauen, die in dieser Stadt leben und wirken, inspirieren.

 

Culture Trails” (LONELY PLANET) nimmt dich mit auf eine Reise der anderen Art: 52 besondere Reiseideen zeigen dir ganz neue, überraschende Seiten berühmter Sights. Oder sie führen dich an Orte, die man auf der Karte der Kultur-Hotspots vergeblich sucht. Bei jedem Trip dabei: Empfehlungen für Essen und Schlafen sowie Hinweise auf Events, die zum Thema der Tour passen. Reiseinspiration für Kulturfans at its best.

 

Das erste Mal allein auf Reisen? Dann ist der smarte Mix aus Ratgeber und Inspirationsbuch dein perfekter Begleiter! “Solo unterwegs” (LONELY PLANET) hat auf alles, was Solo-Traveller wissen müssen, eine Antwort. Für jeden Reisetyp, Mann oder Frau, wird der ideale Trip vorgestellt – egal, ob sie oder er auf Abenteurer, Nightlife oder Selbstfindung steht. So wird deine Solo-Tour zur Reise deines Lebens!

 

Rein ins Land und in die Sprache – mit dem LONELY PLANET-Sprachführer “Japanisch“. Ein guter Reisebegleiter für unterwegs mit Grundlagen, Schlüsselwörtern, Kernsätzen für den Alltag sowie Redewendungen. Jedes Wort hat seine Entsprechung in Lautschrift und eingestreute Kulturtipps informieren über gesellschaftliche Besonderheiten. Für jeden Traveller ein absolutes Muss für die Reise – damit du nie sprachlos unterwegs sind!

 

Die 50 spektakulärsten Straßen der Welt in einem modernen Bildband – das begeistert nicht nur Automobilfans! Bei jeder Tour ist man so dabei, als säße man selbst am Steuer: persönlicher Reisebericht, inspirierende Fotos von unterwegs, illustrierte Karten und praktische Tipps für die Reise. “Legendäre Roadtrips” (LONELY PLANET) ist ein mitreißendes On-The-Road-Kompendium.

 

Die Stadt der Liebe und der Mode erleben wie eine Einheimische. Der “City Guide Paris” (CALLWEY / LUFTHANSA) führt weg von hektischen Hauptstraßen und hinein ins wahre Paris. Prominente aus Medien-, Kunst- und Modewelt zeigen ihre persönlichen Highlights der Stadt.

 

 

New York, New York – hier werden Träume wahr. Die Stadt, die niemals schläft, erkundet die Leserin mit dem “New York City Guide” (CALLWEY / LUFTHANSA). Die verschiedenen Touren durch die hippsten Viertel der Megacity New York sind von jeweils einem Paten aus der Kunst- oder Modewelt, Influencern oder Prominenten aufbereitet worden.

 

 

Big Ben, London Eye oder Buckingham Palace kennt jeder. Doch wo pulsiert die Stadt, wo ist das urige und quirlige London zu finden? Wo treffen sich die Locals und Insider? Der “London City Guide” (CALLWEY / LUFTHANSA) Auf verschiedenen Touren durch die hippsten Viertel und in die besten Hotels führen prominente Paten aus der Medien-, Kunst- und Modewelt.

 

7,5 Tonnen schwer, 32 Jahre alt – das ist Paula, ein Mercedes-Lkw mit Oldtimer-Status, den Sabine Hoppe und Thomas Rahn zu ihrem neuen Zuhause erklären. Statt nach dem Studium direkt ins Berufsleben einzusteigen, beschließen die beiden, auf Weltreise zu gehen. Dass sie erst sechs Jahre später wieder zurückkehren werden, ahnen sie zu diesem Zeitpunkt nicht. “Sechs Jahre Weltumrundung” (MALIK) ist ein packender Bericht über einen Roadtrip ins Ungewisse.

 

Mit “Lonely Planet Dubai & Abu Dhabi” auf eigene Faust durch die Region am Persischen Golf. Auf rund 300 Seiten geben die Autorinnen sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps.

 

Wusstest Du, dass 60 Flaschen Wein ins Gepäck des modernen Ägypten-Touristen gehören? Oder dass man für eine Indien-Reise am besten sein eigenes Waschbecken mitbringt? Nein? Dann wird es Zeit für die skurrilsten Anekdoten aus den ersten 100 Jahren des in Rot gebundenen “Handbuch für Schnellreisende” von Karl Baedeker, dem Erfinder des modernen Reisens (DUMONT/BAEDEKER).

 

Nach dem großen Erfolg der “Seltsamsten Orte der Welt” nimmt uns Alastair Bonnett in “Die allerseltsamsten Orte der Welt” (C.H. Beck) zu 39 weiteren Exkursionen mit: Wir erkunden mehr oder auch weniger paradiesische Archipele, betrachten Versuche, ein Utopia zu errichten, und begegnen einer alten Sprache. Doch das Allersonderbarste ist auch vor der eigenen Haustür zu finden.

 

Alastair Bonnett stellt in “Die seltsamsten Orte der Welt” (C.H. Beck) faszinierende und außergewöhnliche Orte vor, die unsere Vorstellungen von der Welt gehörig durcheinanderbringen. Lehrreich, aber nicht belehrend führt Bonnett durch geographische Kuriositäten und zeigt, dass auch für den heutigen Menschen das Entdecken nie aufhört.

 

 

Im Urlaub in Hotels auf Yoga verzichten? Keinesfalls! Autorin und Yoga-Therapeutin Birgit Feliz Carrasco empfiehlt in “Mindful – Die schönsten Yoga-Hotels” (CALLWEY) 25 der schönsten Yoga Hotels in Europas beliebtesten Ferienregionen. Es sind erlesene Hotels in bezaubernden Umgebungen, die einen Aufenthalt zu einer nachhaltigen Auszeit vom Alltag machen.

 

Mehr als 30 Millionen Menschen nutzen allein in Deutschland Bonus- und Kundenbindungsprogramme – doch nur die wenigsten wirklich effektiv! Mit “Umsonst in den Urlaub” von Ulf-Gunnar Switalski (EDEL) gibt es einen spannenden Ratgeber durch mit wertvollen Tipps und Strategien zum Nachmachen. Der Trick: Kombinieren und Multiplizieren – dann steht der Reise in der Luxusklasse nichts mehr im Wege.

 

Mit dem “Lonely Planet Arabische Halbinsel” auf eigene Faust durch Oman, Dubai und Abu Dhabi. Auf fast 600 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps.

 

Berlin – Lieblingsorte” (INSEL) ist ein charmanter Hauptstadt-Ratgeber. Bettina Rust hat in ihm ihre ganz persönlichen Ausgeh-, Erlebnis- und Restaurant-Empfehlungen und damit das besondere Lebensgefühl von Berlin zusammengefasst.

 

 

Wer an Bayern denkt, der denkt meist an Oberbayern und die Alpen. Aber wer weiß, wo der Rauhe Kulm liegt? Oder Bayrisch Häusl? Und wer hat schon mal vom Woid Woife gehört? Es ist das Land abseits der großen Touristenströme und Metropolen, das Sebastian Beck in “Zeitlang” (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG EDITION) vorstellt. Es ist eine Liebeserklärung an die andere Heimat mit ihren grandiosen, hässlichen und skurrilen Seiten.

 

 

0 Kommentare zu “READ THIS! WANDERLUST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*