BUCH-TIPPS

READ THIS! WANDERLUST

Safe travels! Meine persönlichen Reisebuch-Highlights zu Tipps und Tricks, Orten und Kulturen 2019!

 

Hier kommen die unterschätzten Alternativen zu Klassikern wie London, Rom oder Paris! Graz, Glasgow, Belgrad, Erfurt oder Valencia. Vorgestellt werden 15 charmante Städte, die ihren Charakter zwischen gemütlichem Dorf und quirliger Weltstadt bewahrt haben. In denen du die Wahl hast zwischen Eckkneipe und Spitzengastronomie, kulturellen Traditionen und Avantgarde. “Die unterschätzten Städte in Europa” (DUMONT) – einfach hinfahren, neugierig sein und sich durch die spannendsten Viertel treiben lassen!

 

Berge erschlendern, statt sie im sportlichen Sprint zu erstürmen. Wanderwege und Gipfel genießen, statt sie eiligst zu bezwingen. Wenn das deine Wandervorlieben sind, liegst du mit “Einfach glücklich wandern – Bayerische Voralpen” von Lisa und Wilfried Bahnmüller (BRUCKMANN) genau richtig. Erlebe eine Tour für die Sinne durch die Weißachau, Barfußwandern im Bach inbegriffen. Oder wie wärs mit einer Tour ohne Uhr orientiert an den Zeichen der Natur? Folge einfach den 32 Voralpentouren ins Glück.

 

Stolze 75.000 Kilometer Radfernwege: Deutschland besitzt die optimale Infrastruktur für Fahrradfahrer. Das ließ sich der Radweltreisende und Reisejournalist Maximilian Semsch nicht zweimal sagen, nachdem er bereits 50.000 Kilometer im Sattel in rund 30 Ländern zurückgelegt hatte. Folge ihm in “#what a trip” (BRUCKMANN) quer durch die Bundesrepublik zu märchenhaften Seen, wilden Bergen, urtümlichen Wäldern, einsamen Stränden sowie spannenden Menschen.

 

Gletscher, schmale Felsgrate und schneebedeckte Traumlandschaften: “Leichte Hochtouren in den Alpen” von Markus und Janina Meier (BRUCKMANN) stellt leichtere Hochgebirgstouren zwischen Dachsteingebirge und Berner Alpen vor mit Praxiswissen für Bergsteiger, die die Herausforderung in Schnee und Eis ebenso schätzen wie Bergtouren mit Panorama. Ob Schwarzenstein im Zillertal, Zugspitze oder Marmolada: Jeder der 40 Wege im Hochgebirge ist Erlebnis pur und ein Genuss der Extraklasse!

 

Dein Outdoor-Abenteuer wartet überall – auch vor Deiner Haustür! Mit “Go Wild – Dein Outdoor-Abenteuer wartet überall” (BRUCKMANN) lässt die Abenteuerlust nicht lange auf sich warten. Chris Naylor hat für jeden Outdoor-Fan das passende Abenteuer im Wald, in den Bergen und zu Wasser. Höchste Zeit den Alltag zurückzulassen und in die wilde Natur einzutauchen. Egal ob wandern, baden oder draußen kochen – dieses Buch liefert mit traumhafter Fotografie nicht nur die nötige Inspiration, sondern beinhaltet auch nützliches Outdoor-Wissen.

 

Hütten an atemberaubenden Plätzen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien. Paradiesische Orte, die man besucht haben muss. “Hütten2” (NATIONAL GEOGRAPHIC) birgt 33 ausführliche Hüttenporträts mit persönlichen Wander- und Tourentipps. Stimmungsvolle Fotografien, unterhaltsame Interviews mit manch Urgestein unter den Hüttenwirten, spannende Blicke hinter die Kulissen.

 

Mit dem Wohnmobil zu reisen verheißt eine besondere Urlaubsfreiheit: einfach dort zu bleiben, wo das Herz und die Straße hinführen. “Unterwegs zuhause: Mit dem Wohnmobil durch Europa” (KUNTH) stellt rund 25 der spannendsten Traumrouten Europas vor und zeigt neben allem Sehens- und Wissenswertem auch die geeigneten Stellplätze und die jeweiligen Besonderheiten für Touren mit dem Wohnwagen auf. Eindrucksvolle Bilder zeigen die Schönheiten der Region, Kästen vermitteln Campinginfos und Wissenswertes zu Abstechern und Festivitäten.

 

Den Lichterglanz bei Nacht bestaunen, in Museen völlig neue Einblicke gewinnen, in das Gewimmel der Garküchen eintauchen: Das sind Momente, die eine Reise in eine unbekannte Stadt so aufregend machen. Ob große Metropolen oder hippe Städte mit dem besonderen Flair – “World City Trips” (KUNTH) stellt die schönsten Städtetrips weltweit vor. Für jedes Reiseziel werden Sehenswürdigkeiten, Hotels und Restaurants wie auch Ausgeh- und Shoppingadressen empfohlen.

 

Das Motorradland Deutschland begeistert jeden Tourenfan mit atemberaubenden Alpenpässen, flotten Pisten an den Küsten und kurvenreichen Strecken im Harz oder Taunus. “Abgefahren” (KUNTH) erkundet alle Motorrad-Regionen Deutschlands. Vielseitig und abwechslungsreich sind die Touren, ob Mehrtagestour, Wochenendtrip oder Tagestour, für Genießer und Geübte – hier findet jeder Biker sein Revier. Der Routenverlauf wird ausführlich beschrieben und die beliebtesten Attraktionen entlang der Strecke vorgestellt.

 

Deutschland ist Pilgerland mit schönsten Aussichten. Deutschland verbindet diverse Jakobswege, wie den Mosel-Camino mit einer abwechslungsreichen und reizvollen Route zwischen Koblenz und Trier oder dem historischen Teilstück von Nürnberg nach Eichstätt. Auch auf der Bonifatius-Route von Mainz nach Fulda oder dem Hümmlinger Pilgerweg finden Wanderer innere Ruhe und neue Lebenskraft. “Pilgerwege in Deutschland” (KUNTH) stellt die schönsten Pilgerwege und deren Stätten am Wegesrand vor.

 

Fahrgenuss und reizvolle Regionen bietet Deutschland allerorts, ob die Entdeckungstour entlang der Deutschen Alleenstraße geht oder vorbei an Burgen und Weinbergen an Mosel, Rhein und Neckar. “Unterwegs zuhause – Deutschland” (KUNTH) stellt die schönsten Routen Deutschlands vor und zeigt neben Tourenkarten und Sehenswürdigkeiten auch die geeigneten Stellplätze und die jeweiligen Besonderheiten. Mit Farbbildern und Informationen zu Abstechern, Reisezeiten etc. gespickt, gibt das Reisebuch schöne Anregungen für Reisen mit dem mobilen Heim.

 

Von Marokko bis Kapstadt: Mit einem schrottfreifen Jeep fährt Carlo Drechsel die Westküste Afrikas hinunter – auf der Suche nach dem besten Surf-Spot und den besten Partys. Was er entdeckt, ist ein Kontinent zwischen totalem Chaos und absoluter Schönheit. Er schafft es, 25 Ländergrenzen zu überqueren, seinen Jeep über abenteuerliche Pisten zu manövrieren und Militärposten mit Coolness zu begegnen. Er verliert sich zum afrikanischen Beat in den Bars von Dakar, schläft auf der Couch bei Fremden in der teuersten Stadt der Welt und trinkt Tee mit einem hundertjährigen Stammeskönig. “Surfing Africa” (DUMONT) ist ein abenteuerlicher Roadtrip zu den eigenen Grenzen und mitten ins Herz Westafrikas.

 

Die angesagtesten Reisefotografinnen unserer Zeit laden in “Bell Collective” (DUMONT) ein, die Welt zu entdecken, jede auf ihre eigene Art, jede mit einem anderen Blickwinkel. Ob Tierflüsterin, Drohnenpilotin oder Forscherin – sie alle halten mit ihrer Kamera besondere Eindrücke und Begegnungen auf ihre ganz eigene Weise fest. Ihr gemeinsames Vorbild: Die legendäre britische Pionierin Gertrude Bell. Unvergessliche Reisemomente und rebellische Geschichten für jeden!

 

In “101 Weltwunder” präsentiert Lonely Planet die 101 großartigsten Sehenswürdigkeiten der Erde und hat Tipps für jedes Budget zu Anfahrt, Unterkunft, Essen und Trinken. Faszinierende Fotografien machen Lust auf die atemberaubendsten Naturphänomene, die spektakulärsten Ruinen und die Wunder unserer modernen Zeit. Dazu gibt es Tipps zu Reisezeiten und weiteren Sights in der Umgebung. Egal ob Back- oder Flashpacker, Sparfuchs oder Luxustraveller: Hier findet sich für jeden Schatzsucher das Passende!

 

In “Himmelleuchten” verrät Valerie Stimac (LONELY PLANET) die weltbesten Orte für Sterngucker und Astro-Touristen. Sie empfiehlt 35 Dark-Sky-Reservate und über 60 von der Dark Sky Association offiziell ausgezeichnete Nationalparks, ganz ohne Lichtverschmutzung, vom Westhavelland bis Japan. Präsentiert werden die spektakulärsten Meteoritenschauer, die Sonnenfinsternisse der nächsten 10 Jahre und die besten Gelegenheiten für Polarlichtjäger. Auf zu den Sternen!

 

Mexiko – ein vielfältiges Land, landschaftlich und kulturell. Und ein vom Drogenkrieg gezeichnetes Land. Seit vor 12n Jahren der Kampf zwischen den Kartellen und dem Staat begann, starben oder verschwanden Tausende. Doch das schreckt Alexandra Endres nicht ab, denn Mexiko ist viel mehr als das. Immer im Mittelpunkt ihres Buchs “Niemand liebt das Leben mehr als wir” (DUMONT): Die Begegnungen. Überall in Mexiko lernt sie Menschen kennen, die sich trotz allem unerschütterlich für ihr Heimatland einsetzen und an dem Traum von einer besseren Zukunft festhalten.

 

In “Oslo & Bergen” (INSEL) vereint der Autor Knut Hoem zwei fantastische Städte in einem Band: Oslo begeistert mit nordischem Künstlerflair und exzentrischer Kulinarik. In Bergen schlendert er mit uns stundenlang durch schmale Gassen. Gemeinsam liefern die Städte einen schillernden Städte-Eindruck von Norwegen.

 

 

 

Außergewöhnliche Pastorin, überzeugte Feministin, hippe Barkeeperin und leidenschaftliche Bulli-Fahrerin – Mira Ungewitter lässt sich in keine Schublade packen, reist mit ihrem Bulli durch Europa und zu Festivals, baut sich ihre Kanzel auch schon mal aus Getränkekisten und steht als Barkeeperin in ihrer eigenen Pop-up-Bar hinter dem Tresen. Die studierte Theologin hat ihren eigenen Platz im Leben gefunden. Mit ihrer unkonventionellen Art spricht sie viele Menschen an, ebenso stößt sie auf viel Gegenwind. In “Roadtrip mit Gott” (HERDER) erzählt sie von diesem Glauben, der ein Abenteuer ist, das sie immer wieder aufs Neue herausfordert, an ihre Grenzen bringt, aber auch vor Freude sprachlos macht.

 

Seit sie zehn ist, steht Maria Ehrich vor der Kamera. Nun hat sich die 26-Jährige eine Auszeit genommen, um mit ihrem Freund Manuel auf Weltreise zu gehen. Die Schauspielerin bereiste Kenia, Mexiko, Hawaii, die USA und Kanada, um Menschen zu treffen, die mit dem, was sie tun, faszinieren. Menschen, die im Dunklen agieren und etwas Licht in die Welt bringen. Aus der Reise wurden unvergessliche Begegnungen mit berührenden Geschichten und viel Raum für spontane Abenteuer –  “Leaving the Frame” (ULLSTEIN)

 

Mit 64 Jahren steigt Margot Flügel-Anhalt zum ersten Mal in ihrem Leben auf ein Motorrad und wagt das ganz große Abenteuer: Von ihrem kleinen Dorf aus bricht sie auf zum Ziel ihrer Träume: dem Pamir Highway. 117 Tage, 18.046 Kilometer, 18 Länder, 11 Pferdestärken. Technische Pannen, schwere Stürze, totale Erschöpfung – mit den Herausforderungen wächst auch die Hilfsbereitschaft der fremden Menschen am Wegesrand, die ihre Reise am Ende so unvergesslich machen. – “Über Grenzen” (DUMONT)

 

Best Escapes(DUMONT) weiß, wo dein Reiseglück auf dich wartet. Digitale Nomaden, Volunteers, Foodies, Instagram-Addicts – leidenschaftliche Traveller verraten dir Orte auf der ganzen Welt und vor deiner Haustür, über die bald jeder spricht. Und sie empfehlen klassische Reiseziele, die es wert sind, immer wieder besucht zu werden. Konzentriere dich auf Wohlfühl-Orte fernab der Touristenströme oder tue Gutes, wo du wirklich etwas bewirken kannst. Erfahre, wo du deinen Schreibtisch hinter dir lassen und dein Büro mit Meerblick finden kannst.

 

Der schöne Bildband “Alpen – die Kunst der Panoramakarte” (PRESTEL) präsentiert Panoramakarten von den 1950er-Jahren bis heute aus allen Alpenregionen, von den slowenischen Karstalpen bis zur Hochgebirgsregion um den Montblanc. Faszinierende Winterdarstellungen, in denen die spezielle Topografie der Landschaft durch den Schnee besonders hervorgehoben wird, stehen neben nicht minder detailreichen Sommerkarten.

 

CONSCIOUS LIVING BERLIN” (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG EDITION) ist ein Guide, der in den Bereichen Food, Lifestyle, Wellbeing und Community zeigt, wie sexy es sein kann, in Berlin bewusst zu leben. Der Guide lädt dazu ein, auf eine Entdeckungsreise zu gehen, die Spaß macht und uns zusammen mit anderen an magische und unbeschreibliche Orte und in Kontakt mit außergewöhnlichen Menschen bringt. Viel Spaß beim Lesen und Erleben!

 

München: Die bayerische Hauptstadt ist eine Hommage an das gute und schöne Leben! Die Autoren zeigen in “Glücklich in München” (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG EDITION) ihre versteckten Lieblingsorte in der Stadt und im paradiesischen Umland der Seen und Berge. Ein glücklicher Tag in München beinhaltet für sie Muße und Natur, Museen und moderne Architektur, nahbare Geschichte und bayerische Biergartenkultur, einen Ausflug ins Paradies, Shopping und bodenständige, regionale Küche.

 

Dein Auto zum Camper umbauen und dann los – auf einen langersehnten Worldtrip oder einfach nur auf ein verlängertes Wochenende – wer davon träumt, braucht dringend “Vanlife – Leben und Reisen im Camper” (LONELY PLANET). Es erzählt von 10 jungen Abenteurern und ihren umgebauten Fahrzeugen. Mit 20 fantastischen Routenvorschlägen weltweit!

 

Seit vielen Jahren teilen die Redakteure des SZ-Magazins ihre Insidertipps mit den Lesern – nun können diese sich das mühsame Recherchieren sparen und einfach zu “Hotel Europa” (PRESTEL) greifen. Das Buch versammelt die besten Empfehlungen in aktualisierter Überarbeitung und bietet damit einen perfekten Überblick für künftige Reiseplanungen, egal ob Kurztrip übers Wochenende oder Familienurlaub mit Hund: Europa, wir kommen!

 

Ich bin ein Fan der Brandstätter-Reisebücher “For Women only”. Denn in ihnen, wie zum Beispiel im nagelneuen “München for Women only” von Mercedes Lauenstein (BRANDSTÄTTER), sind liebevoll ausgewählte Orte, charmante Locations und handverlesene Tipps zu finden, damit du München (und auch andere Städte) abseits der üblichen Pfade entdecken kannst. Alles dabei: Mode, Kunst, Musik, Cafés, Nightlife, Beauty, Entspannung und urbane Neuentdeckungen. Lass dich von ganz persönlichen Insider-Tipps vieler Frauen, die in dieser Stadt leben und wirken, inspirieren.

 

Culture Trails” (LONELY PLANET) nimmt dich mit auf eine Reise der anderen Art: 52 besondere Reiseideen zeigen dir ganz neue, überraschende Seiten berühmter Sights. Oder sie führen dich an Orte, die man auf der Karte der Kultur-Hotspots vergeblich sucht. Bei jedem Trip dabei: Empfehlungen für Essen und Schlafen sowie Hinweise auf Events, die zum Thema der Tour passen. Reiseinspiration für Kulturfans at its best.

 

Das erste Mal allein auf Reisen? Dann ist der smarte Mix aus Ratgeber und Inspirationsbuch dein perfekter Begleiter! “Solo unterwegs” (LONELY PLANET) hat auf alles, was Solo-Traveller wissen müssen, eine Antwort. Für jeden Reisetyp, Mann oder Frau, wird der ideale Trip vorgestellt – egal, ob sie oder er auf Abenteurer, Nightlife oder Selbstfindung steht. So wird deine Solo-Tour zur Reise deines Lebens!

 

Rein ins Land und in die Sprache – mit dem LONELY PLANET-Sprachführer “Japanisch“. Ein guter Reisebegleiter für unterwegs mit Grundlagen, Schlüsselwörtern, Kernsätzen für den Alltag sowie Redewendungen. Jedes Wort hat seine Entsprechung in Lautschrift und eingestreute Kulturtipps informieren über gesellschaftliche Besonderheiten. Für jeden Traveller ein absolutes Muss für die Reise – damit du nie sprachlos unterwegs sind!

 

Die 50 spektakulärsten Straßen der Welt in einem modernen Bildband – das begeistert nicht nur Automobilfans! Bei jeder Tour ist man so dabei, als säße man selbst am Steuer: persönlicher Reisebericht, inspirierende Fotos von unterwegs, illustrierte Karten und praktische Tipps für die Reise. “Legendäre Roadtrips” (LONELY PLANET) ist ein mitreißendes On-The-Road-Kompendium.

 

Die Stadt der Liebe und der Mode erleben wie eine Einheimische. Der “City Guide Paris” (CALLWEY / LUFTHANSA) führt weg von hektischen Hauptstraßen und hinein ins wahre Paris. Prominente aus Medien-, Kunst- und Modewelt zeigen ihre persönlichen Highlights der Stadt.

 

 

New York, New York – hier werden Träume wahr. Die Stadt, die niemals schläft, erkundet die Leserin mit dem “New York City Guide” (CALLWEY / LUFTHANSA). Die verschiedenen Touren durch die hippsten Viertel der Megacity New York sind von jeweils einem Paten aus der Kunst- oder Modewelt, Influencern oder Prominenten aufbereitet worden.

 

 

Big Ben, London Eye oder Buckingham Palace kennt jeder. Doch wo pulsiert die Stadt, wo ist das urige und quirlige London zu finden? Wo treffen sich die Locals und Insider? Der “London City Guide” (CALLWEY / LUFTHANSA) Auf verschiedenen Touren durch die hippsten Viertel und in die besten Hotels führen prominente Paten aus der Medien-, Kunst- und Modewelt.

 

7,5 Tonnen schwer, 32 Jahre alt – das ist Paula, ein Mercedes-Lkw mit Oldtimer-Status, den Sabine Hoppe und Thomas Rahn zu ihrem neuen Zuhause erklären. Statt nach dem Studium direkt ins Berufsleben einzusteigen, beschließen die beiden, auf Weltreise zu gehen. Dass sie erst sechs Jahre später wieder zurückkehren werden, ahnen sie zu diesem Zeitpunkt nicht. “Sechs Jahre Weltumrundung” (MALIK) ist ein packender Bericht über einen Roadtrip ins Ungewisse.

 

Mit “Lonely Planet Dubai & Abu Dhabi” auf eigene Faust durch die Region am Persischen Golf. Auf rund 300 Seiten geben die Autorinnen sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps.

 

Wusstest Du, dass 60 Flaschen Wein ins Gepäck des modernen Ägypten-Touristen gehören? Oder dass man für eine Indien-Reise am besten sein eigenes Waschbecken mitbringt? Nein? Dann wird es Zeit für die skurrilsten Anekdoten aus den ersten 100 Jahren des in Rot gebundenen “Handbuch für Schnellreisende” von Karl Baedeker, dem Erfinder des modernen Reisens (DUMONT/BAEDEKER).

 

Nach dem großen Erfolg der “Seltsamsten Orte der Welt” nimmt uns Alastair Bonnett in “Die allerseltsamsten Orte der Welt” (C.H. Beck) zu 39 weiteren Exkursionen mit: Wir erkunden mehr oder auch weniger paradiesische Archipele, betrachten Versuche, ein Utopia zu errichten, und begegnen einer alten Sprache. Doch das Allersonderbarste ist auch vor der eigenen Haustür zu finden.

 

Alastair Bonnett stellt in “Die seltsamsten Orte der Welt” (C.H. Beck) faszinierende und außergewöhnliche Orte vor, die unsere Vorstellungen von der Welt gehörig durcheinanderbringen. Lehrreich, aber nicht belehrend führt Bonnett durch geographische Kuriositäten und zeigt, dass auch für den heutigen Menschen das Entdecken nie aufhört.

 

 

Im Urlaub in Hotels auf Yoga verzichten? Keinesfalls! Autorin und Yoga-Therapeutin Birgit Feliz Carrasco empfiehlt in “Mindful – Die schönsten Yoga-Hotels” (CALLWEY) 25 der schönsten Yoga Hotels in Europas beliebtesten Ferienregionen. Es sind erlesene Hotels in bezaubernden Umgebungen, die einen Aufenthalt zu einer nachhaltigen Auszeit vom Alltag machen.

 

Mehr als 30 Millionen Menschen nutzen allein in Deutschland Bonus- und Kundenbindungsprogramme – doch nur die wenigsten wirklich effektiv! Mit “Umsonst in den Urlaub” von Ulf-Gunnar Switalski (EDEL) gibt es einen spannenden Ratgeber durch mit wertvollen Tipps und Strategien zum Nachmachen. Der Trick: Kombinieren und Multiplizieren – dann steht der Reise in der Luxusklasse nichts mehr im Wege.

 

Mit dem “Lonely Planet Arabische Halbinsel” auf eigene Faust durch Oman, Dubai und Abu Dhabi. Auf fast 600 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps.

 

Berlin – Lieblingsorte” (INSEL) ist ein charmanter Hauptstadt-Ratgeber. Bettina Rust hat in ihm ihre ganz persönlichen Ausgeh-, Erlebnis- und Restaurant-Empfehlungen und damit das besondere Lebensgefühl von Berlin zusammengefasst.

 

 

Wer an Bayern denkt, der denkt meist an Oberbayern und die Alpen. Aber wer weiß, wo der Rauhe Kulm liegt? Oder Bayrisch Häusl? Und wer hat schon mal vom Woid Woife gehört? Es ist das Land abseits der großen Touristenströme und Metropolen, das Sebastian Beck in “Zeitlang” (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG EDITION) vorstellt. Es ist eine Liebeserklärung an die andere Heimat mit ihren grandiosen, hässlichen und skurrilen Seiten.

 

 

0 Kommentare zu “READ THIS! WANDERLUST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*